Gewindemuffen, Art. 9070 und 9071

sind dazu da, um zwei Gewindegänge miteinander zu verbinden. Sie finden z. B. Anwendung wenn ein Gewindebolzen mit einen aufschraubbaren Bauteil wie z. B. einem Kabelbrücken- oder einem Installationsrohrhalter verbunden werden soll. Die Muffe wird dabei je 1/2 in das bestehende und das zu befestigende Gewinde eingeschraut und Verbindet so beide Gewinde miteinander. Die Befestigung erfolgt durch gänzliches Einschrauben oder durch Verwendung einer sichernden Kontermutter....
Rundmuffen, Art. 9070

sind Gewindemuffen. Sie werden zum verlängern von Gewinden, zum...

Sechskantmuffen, Art. 9071

sind Gewindemuffen. Sie werden zum verlängern von Gewinden, zum...